Immer am Ball mit ...
    18.06.2018

    Neuzugänge und Rückkehrer beim TSV Karlburg

    Björn Spehnkuch wird Trainer des A-Klassen-Teams

    Der TSV Karlburg hat die personellen Weichen für die kommende Saison gestellt und wird sein Landesliga-Team mit folgenden Neuzugängen verstärken: für das Mittelfeld konnten Markus Füller (TSV Lohr), Dominik Höfling (FV Karlstadt) sowie die gebürtigen Karlburger Dominik Lambrecht (ebenfalls FV Karlstadt) und Andreas Köhler (TSV Retzbach) verpflichtet werden. In der Defensive schnürt künftig der Birkenfelder Kai Langer (U 19 Würzburger FV) die Fußballschuhe für den TSV Karlburg. Verlassen wird den Verein lediglich Marco Mehling, der nach Wiesenfeld zurückkehrt.

    Zum Kreisliga-Team stößt mit Peter Kübert ein weiterer Karlburger – er war zuletzt als Spie-lertrainer in Urspringen aktiv. Vervollständigt wird der Kader der Zweiten und Dritten Mann-schaft durch Julian Martin (Abwehr), Leonard Ehrenfels (Mittelfeld) und Lucas Klopf (Sturm), die von der SG Kreis Karlstadt zu den Senioren aufrücken.

    Als Trainer des A-Klassen-Teams wird künftig Björn Spehnkuch – seines Zeichens langjäh-riger Spieler beim TSV Karlburg – fungieren. Er tritt die Nachfolge von Wasilis Härtel an.


    Aktuelles:

    Erste empfängt Meisterschaftsfavorit

    Zweite gastiert in Erlenbach, Dritte bei Maintal


    Erste empfängt nächstes Untermain-Team

    Zweite und Dritte gastieren im Landkreis Würzburg




    Fussball: