Mitgliederehrung 2011

In einer Feierstunde wurden am Samstag, den 19.11.2011 langjährigen Mitgliedern für Ihre Vereinstreue gedankt. Zusammen mit den Ehrenmitgliedern und der neu gewählten Vorstandschaft des Vereins waren die Mitglieder, die in diesem Jahr auf 20, 30, 40, 50 oder 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurückblicken können, zu Kaffee und Kuchen in die geschmückte Karolingerhalle eingeladen. Zudem waren der 1. Vorsitzende des Förderkreises Berthold Steffan, der auch zu den Ehrenmitgliedern zählt und die amtierende Bürgermeisterin Anni Kühl-Johannes sowie Stadtrat Gunter Müller der Einladung gefolgt.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Personal Michael Schrauth, dankte der 1. Vorsitzende Uwe Binner den „Jubilaren“ für Ihre lange Treue gegenüber dem Verein und wies auf die Veränderungen der Gesellschaft und seinen Auswirkungen auf das heutige Vereinsleben hin. Anschließend nahm auch die 2. Bürgermeisterin Anni Kühl-Johannes die Gelegenheit war und versprach dem TSV Unterstützung seitens der Stadt Karlstadt im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Danach führten die beiden Vorsitzenden zusammen mit Anni Kühl-Johannes die Ehrungen durch.

Für 20-Jährige Mitgliedschaft wurden Angelika Kreuzer, Hedwig Renk, Christl Schöffmann und Burkhard Schrauth mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Zur Ehrung nicht anwesend sein konnten Annika Köhler und David Nunn, die z.Zt. beide nicht in Karlburg wohnen.

Für 30-Jährige Mitgliedschaft wurden Lotte Fromm, Barbara Mailand, Helga Schmitt, Konrad Binner und Manfred Kohlmann geehrt.

Für 40-Jährige Mitgliedschaft erhielten Cilli Mahler, Bernhard Brand, Berthold Fromm, Ludwig Krimm und Kurt Wiesmann die silberne Ehrennadel. Nicht anwesend waren: Jürgen Größler, Karl-Josef Köhler, Martin Kühl, Peter Rauch und Hermann Stoy.

Für 50-Jährige Mitgliedschaft wurde Manfred Seitz die goldene Ehrennadel überreicht. Othmar Kohlhepp, ebenfalls 50 Jahre im Verein, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen.

Bereits auf 60 Jahre TSV können Leo Gold und Edwin Rosenberger stolz sein und wurden mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Allen Geehrten wurde neben einer Urkunde und den Ehrennadeln ein Bocksbeutel überreicht. Danach wurde das offizielle Programm mit der Vorführung der U7-Fußballer, die ein Kurzprogramm aus ihrem Trainingsinhalt zeigten sowie einem „Showtanz“ der Mädchen-Turngruppe (3-6 Jahre) abgerundet.
Der Dank für das Gelingen gilt all denen, die entweder beim Aufbau, während der Veranstaltung oder durch Kuchenspenden die Veranstaltung unterstützt haben. Besonderen Dank auch an die Gärtnerei Ralf & Horst Plawky GbR, die den Tischschmuck gespendet haben, sowie an das Team um den Vorstand Veranstaltungen Michael Schmitt.

Aktuelles:

Erste bittet zum Nachbarschaftsduell!

Zweite muss gegen Tormaschine Retzbach ran


Erste gastiert beim Tabellenführer Abtswind

Zweite beim Tabellenletzten Partenstein




Fussball: